Taking a Leap of Faith to the next Level

Vor einigen Wochen hatte ich dieses Traumbild: Ich fand mich in einem sehr dunklen Tunnel wieder. So gut wie gar kein Licht, alles nur grau in grau. Ich konnte kaum die Hand vor Augen erkennen. Noch nicht einmal das sprichwörtliche Licht am Ende des Tunnels war da. Nichts. Nur ich allein. Trotzdem spürte ich keine Angst. Meine Hände berührten eine Wand. Kalt und glatt und dunkel. Ich konnte nicht sehen, wie der Boden beschaffen war. Ob sich irgendwo die Erde auftat und ein Absturz drohte. Immer noch spürte ich keine Angst. Stattdessen tastete ich mich mit beiden Händen an der Wand entlang. Stück für Stück, Zentimeter um Zentimeter. Ich wusste nicht, wohin es ging. Wohin der Weg mich führte. Ob es überhaupt ein Weg war. Ich wusste nur, hier konnte ich nicht bleiben. Vielleicht war ich in einem Tunnel? Vielleicht war ich in einer Höhle? Also weiter, Schritt um Schritt bewegte ich mich seitlich an der Wand entlang.

Heute nun dieses Traumbild: Ein mit Bäumen bewachsener Berg, über dem gerade der Tag anbricht.

Doreen Virtues Tageslosung: Take a leap of faith to the next level. You don’t need to know the way. As long as you pray to God, he will always lead you. Because he knows your way best.

Abonniere den Blog, wenn es Dir hier gefällt.

Diesen Text schrieb Karla Weller-Kaehler           http://www.karla-weller.de

Ich freue mich, wenn Du den Blogartikel an Deine Freunde und Bekannten weitergibst, denn schließlich gilt:

Es gibt nichts Gutes, außer Du tust es!

Veröffentlicht in: Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s